Zeitversetztes Laden mit Ladeziegel und Nachtstrom

C

christech

Gast
#1
Frage an die Experten: habe im Ladestandort Nachtstrom aktiviert (22:00h-6.00h) und zeitversetztes Laden (fertig 5:55 Uhr). Aktueller Ladebedarf ca. 5 Std. ab Ladeziegel. LED zeitversetztes Laden (an der Tankklappe) leuchtet sofort und läßt sich auch nicht deaktivieren. Trotzdem wird per Ladeziegel sofort geladen und nicht erst nach 22.00h.
Was mache ich falsch?

Gruss christech
 
#4
Soweit es mein bequemes Erinnerungsvermögen zulässt, glaube ich, dass der Wagen unverzögert bis zum eingestellten Minimum lädt und verzögert bis zum eingestellten Maximum.
Ausprobiert hab ich das selbst noch nie. Da bei mir der Hochtarif MO-Fr von 07-19 Uhr und der Rest Niedertarif ist, ist es für mich einfach, des Nachbars PV Strom im Niedertarif abzufangen, bevor der richtig ins Verteilnetz gelangt...
:)
 
#5
Das habe ich erst einmal zum Laufen bekommen. Danach nie wieder. Hab's dann resigniert aufgegeben.

Hoffentlich findest du eine Lösung. Ich drück dir die Daumen.
 
E

e-golfer

Gast
#6
Meine Einstellungen:
Nachtstrom 22-6Uhr
Untere Ladegrenze 0% (also NIE sofort Laden wenn AC-Eingesteckt wird)
Abfahrt 7 Uhr.
Das sieht dann so aus: Kabel rein, es blinkt grün. Punkt 22 Uhr wird angefangen zu laden, egal ob 2% fehlen oder 80%. Das Auto versucht nicht, morgens fertig zu sein, nein es lädt so früh wie möglich
Ich habe eine Wallbox mit 16A, und den Ladestrom auch auf 16A gestellt.
 
C

christech

Gast
#7
Danke,
die Einstellung mit der unteren Ladegrenze war es. Hab die jetzt auf 20% gedreht und schon funktionierte die Nachtstromladung. Bis 20% läuft Sofortladung und danach verzögert, exakt wie ihr es beschrieben habt.

Gruss christech
 

Similar threads