[Umfrage] Tankst Du noch oder lädst Du schon? Tank- und Ladeverhalten

E

egolf8

Gast
#1
Hallo zusammen,

zur Planung von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge, u.a. im Hinblick auf Standorte, Ausstattung und Zusatzangebote vor Ort, versuchen wir am Lehrstuhl für Communication Science der RWTH Aachen das Ladeverhalten des E-Fahrzeugnutzers im Vergleich zum klassischen Tanken besser zu verstehen. Wann und wo wird geladen bzw. getankt, oder wo vielleicht gerade nicht? Wie wird die Zeit vor Ort überbrückt? Was beeinflusst die Auswahl einer Ladesäule/Tankstelle? Um diese und weitere Fragen besser beantworten zu können, haben wir im Rahmen unserer Forschung eine Fragebogenstudie erstellt und bitten Sie, teilzunehmen! Wir hoffen natürlich, in diesem Forum E-Fahrzeugnutzer zu erreichen. Prinzipiell ist es aber unerheblich, ob Sie E-Fahrzeugnutzer sind oder ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor nutzen. Uns interessieren beide Perspektiven!

Weitere Informationen sowie den Fragebogen gibt es unter folgendem Link:
https://www.surveymonkey.de/r/227RZ96

Wir bedanken uns herzlich bei allen, die sich die Zeit nehmen, unsere Forschung zu unterstützen!

Viele Grüße aus Aachen
Sarah Hilker
hilker[at]comm.rwth-aachen.de
 
E

egolf14

Gast
#2
Sarah, herzlich Willkommen.

Ja, wir laden schon. ;)
Gerne auch nachts an unbeleuchteten Ladesäulen ohne Einkaufszentrum, Sportstätte, Museum, Waschanlage, WC oder in unmittelbarer Nähe zu einem Verbrenner. Und es ist uns auch überwiegend egal wer der Betreiber der Säule ist, ob umsonst oder ein reeller Preis verlangt wird.
Wucherpreise zahlen wir nicht und defekte Geräte sind ein Alptraum, wenn sich weit und breit kein Ersatz befindet.
 
E

e-Golf_70794

Gast
#3
Bernhard, damit wäre eigentlich alles zum Thema gesagt.

Trotzdem: willkommen, Sarah!
 
E

egolf14

Gast
#4
Der Untergrund ob Lind-GRÜN oder Tiefsee-BLAU, gerne auch Asphalt-GRAU, Hauptsache eine einheitliche, rechtskräftige Beschilderung, die auch kostenpflichtiges abschleppen erlaubt, wäre ein Traum. :D

P.S WEISS habe ich bewusst nicht erwähnt. Sonst schimpft René wieder mit mir.
 
#5
Die Lademöglichkeit darf natürlich gerne auch ein (PV)Dach und ein Klo in der Nähe aufweisen und sich auf dem Weg von allen Seiten her leicht ansteuern lassen.
:)
Es sollte möglich sein Elektrofahrzeuge ohne kostspielige Verträge und mit allen Anbietern an allen Lademöglichkeiten zu vernünftigen Preisen (keine Zeittarife ausser nach beendeter Ladung) aufzuladen.

Ps: vom Umfagendealer meines Vertrauens werden normalerweise Belohnungen (Spenden für einen Guten Zweck/Cumuluspunkte/Superpunkte...) für solche Umfragen dargeboten. ;)
 
#6
Ja wo laden Sie denn........

selbst eine Überdachung muss nicht sein, mache gerne den Regentanz um die Ladesäule, wenn mal wieder kein Netz-Empfang für die Freischaltung rein zu bekommen ist 8) wichtig ist, am Ende fließt Strom.
 
#7
Die Kabel dürfen auch gerne lange genug sein, damit auf allen zur Verfügung stehenden Parkplätzen in jeglicher Parkposition die Ladebuchse erreicht werden kann ohne etwas abzureissen.
 

Similar threads