Sinnvolle Sonderausstattungen

#1
Hallo, da meine e-golf Bestellung näher rückt, hab ich mir schon öfters Gedanken über die Sonderausstattungen gemacht.
Hier mal so meine Konfiguration, um eure Meinung was sinnvoll ist oder was nicht wäre ich dankbar.

-Farbe weiss
-Anschlussgarantie 3 Jahre mit 100.000 km
-e-sound, nur wenn manuell über Schalter ein und ausgeschaltet werden kann
-automatische Distanzregelung ACC
-Light Assist
-Rückfahrkamera
-Verkehrszeichenerkennung
-CCS Ladedose
-Kabel für Wechselstromladestationen
-Multifunktionslederlenkrad
-Licht und Sicht Paket
-Winterräder zusätzlich
-Frontscheibe drahtlos beheizbar
-Seitenscheiben hinten und Heckscheibe abgedunkelt
-Telefonschnittstelle Business
-Winterpaket
-Wärmepumpe
macht 41.465,--€ zusätzlich Fracht

falls die Sportsitze noch kommen würde ich die auch nehmen.

Gruss
Hans-Peter
 
#2
Hallo Hans-Peter

Anschlussgarantie - ist eine Versicherung. Wenn du alles abgesichert haben willst OK ist es wohl die günstigste Variante. e-Sound habe ich nicht und habe ihn auch noch nie vermisst. Bei den zusätzlichen Winterrädern könntest du wohl auf dem freien Markt locker die Kosten für den wirklich nützlichen Abstand Tempomat einsparen und hättest erst noch hübsche Sommerfelgen! Ich habe während 2 Jahren Sommer- und Wintergummis wechseln lassen und werde die teuren Originalfelgen nun ab übernächstem Winter als reine Winterräder benutzen.

Meine Ledersitze haben einen besseren Halt als die heiklen rutschigen Stoffsitze, sind aber auch keine Sportsitze. Ich vergleiche alles mit dem BMW M Paket und da wird es sehr schwierig.

Die Telefonschnittstelle Business kenne ich auch nicht - bei mir verbindet sich das Handy immer sofort mit dem Discover plus und danach sind für mich keine Wünsche mehr offen. Soviel ich weiss, ist das Discover plus jetzt im Grundpreis enthalten.

Aber warte doch mal die Kommentare der anderen Kollegen ab die befassen sich bereits mit ihrem e-Golf 1 Nachfolger und kennen somit die Ausstattungsliste viel besser als ich.
 
#3
Danke mal für deinen Kommentar.
Wie sehen denn deine Ledersitze nach der bisherigen Nutzungsdauer aus?
Vielleicht kannst du mal ein Bild einstellen.
Gruß
 
#4
Die Teppiche sind auch praktisch, desweiteren gibt es noch als originalzubehör Einstiegsfolien, gegen Kratzer. Die Kotschutzlappen sind etwas weniger schützend, als ich gehofft hatte. Business Freisprechanlage beinhaltet zum Glück auch die "normale" Freisprechanlage. Bei der Variante Business wird per remote sim access point oder so (RSAP) vom Auto die SIM Karte des Smartphones komplett übernommen, fals vom Telefon unterstützt (funktioniert NICHT mit Apple Geräten!, bei meinem Dual-SIM HTC wird nur SIM 1 ins Auto integriert, Anrufe auf SIM 2 klingeln dann halt auf dem Smartphone :( ). Bei deaktivierung der Businesfunktion gelangen Anrufe auf beide SIM Karten via Bluetooth auf die Freisprechanlage und Musik kann dann auch vom HTC aus auf dem Fahrzeug abgespielt werden.
Rückfahrkamera und Abstandstempomat sind ein absolutes Muss. Getönte hintere Scheiben sind eh cool und ab Werk wohl hochwertiger und einfacher als im Nachhinein selbst Folien aufzukleben. In dunklen Winternächten ist es praktisch, dass sie nicht stockdunkel getönt sind, ausserdem ist der von innen angebrachte und dadurch wettergeschützte Heckscheibenkleber von aussen gut sichtbar. Im Sommer dürften sie zum Teil etwas dunkler sein.
Licht und Scheibenwischautomatik entspannen die Fahrt auch extrem.
Die automatische Einparkhilfe hab ich bisher einige wenige Male ausprobiert. Meistens komm ich rückwärts links aufs erste Mal in meine Einfahrt, die Automatik hat da schon mehr Probleme.
DAB Radio ist Zukunftsicher und klinkt besser als FM, ausserdem hat es viele Sender, welche nicht über FM empfangbar sind (Regional verschieden).
CCS muss auch rein, da es im Nachhinein nicht mehr nachgebaut werden kann (Schweizer Modelle haben es Serienmässig integriert).
Wärmepumpe ist ja eigentlich auch obligatorisch, Winterpaket beinhaltet die superschnell warmen bis heissen Sitze. :)
Spurhalteassistent hab ich nicht, wäre eventuell gut wenn es in Zukunft autonomes fahren per Softwareupdate geben wird.
 
M

Maverick78

Gast
#5
Die abgedunkelten Scheiben würde ich auch nicht noch mal bestellen.
RFK und Keyless habe ich weg gelassen das optisch und akustische Parksystem reicht mir völlig.
 
E

e-golfer

Gast
#6
Keyless würde ich auf jeden Fall weglassen, das ist derzeit zu leicht zu knacken (obwohl, wer klaut schon ein E-Auto....)

Die getönten Scheiben sind viel besser als keine, wer aber Folien mag bekommt dunklere.

Winterräder auf Stahlfelgen kaufe ich nicht nochmal, ich habe die original Astana Felgen mit winzigen Kratzern für 90€/Stück bekommen (bei https://www.einfachtim.de/ ), seither glaube ich im Winter sparsamer im Verbrauch zu sein (kann aber auch daran liegen, dass der Winter 14/15 noch richtig kalt war, 15/16 dagegen eher lau).

Die Businessschnittstelle ist notwendig, wenn Mirrorlink o.Ä. funktionieren soll, mit der Basis-BT Kopplung geht das nämlich nicht.

Das nächste mal nehme ich das volle Fahrerassi-Paket, dann fährt der e-Golf nämlich fast so autonom wie der tolle Tesla.

Wie nahe ist denn die Bestellung? Wenn nämlich der Facelift e-Golf kommt (Ende des Jahres) wird sich die Ausstattungsliste bestimmt ändern.
 
M

Maverick78

Gast
#7
Ich hatte werksmäßig getönte Scheiben im A6. Das was im e-Golf als getönte Scheiben daher kommt ist ein Witz. Das Geld kann man sich einfach sparen. Im A3 habe ich richtige Wärmeschutzfolie verbauen lassen von Foliatec, kostet keine 250€ und die Wirkung ist um Welten besser.
 
#8
Vielen Dank für alle Antworten.
Zur Telefonschnittstelle Business, ich hab mal gehört dass durch die drahtlos beheizbare Frontscheibe der Handyempfang eingeschränkt sein soll, stimmt das?

Hallo Andreas die Bestellung erfolgt erst wenn dass Facelift Modell verfügbar ist.
Ich hoffe mitte ende Oktober.
Gruß Han-Peter
 
M

Maverick78

Gast
#9
Wenn du die drahtlose Frontscheibe wählst wird die Business Schnittstelle zwangsweise hinzu gefügt.
 
#10
Hallo Maverick 78
Hab grad die Konfiguration geöffnet, die Schnittstelle Business wird nicht hinzugefügt wenn ich die drahtlose Frontscheibe
dazunehme.
 
#11
Ja, das mit der drahtlos beheizten Scheibe ist so ne Sache. Als ich meinen bestellt habe, war es zwingend, zur Drahtlosen Frontscheibe das Businesradio zu nehmen. Als Grund wurde tatsächlich der schlechtere Empfang wegen Folienbeschichtung und dadurch stärkere Strahlung des Handys angegeben. Seit ich meinen habe, hat es geändert und ist wieder(!) Separat bestellbar, wie im Frühling letzten Jahres. Da ich die Businessfunktion deaktiviert habe und somit das Handy im Sack für den Empfang zuständig ist anstelle der Wagenantenne, kann ich aus Erfahrung sagen: es funktioniert tadellos auch mit der drahtlosen Scheibe.
 
S

Stromer

Gast
#12
Facelift

Mit der Auslieferung des gelifteten eGolfs mit größerer Batterie würde ich zumindest nicht vor Sommer 2017 rechnen... Wurde mir heute auch in der Autostadt so suggeriert
 
E

egolf14

Gast
#13
Stromer said:
Mit der Auslieferung des gelifteten eGolfs mit größerer Batterie würde ich zumindest nicht vor Sommer 2017 rechnen... Wurde mir heute auch in der Autostadt so suggeriert
Ab Spätherbst ist der "NEUE" ja bestellbar. Und wie immer, 6 Monate Lieferzeit.
ABER ! Für manche Käufer sind 6 Monate nur 6 Wochen. Das war schon immer so !!!
Außerdem gibt es ja noch die von der "Stange" .
Ich kann mir nicht vorstellen, dass VW beide Varianten parallel herstellt.
Wenn mit der Produktion des NEUEN angefangen wird, ist mit dem alten Schluss !
Wer würde sich jetzt denn noch einen Golf mit ermäßigter Reichweite bei gleichem Preis kaufen ?
Warum liegt der i3 wohl bei der Prämie so weit vor ?
 
E

e-golfer

Gast
#14
e-Golf2016 said:
Also ab MJ 2016 ist Mirrolink, Android Auto und dieses Apple Car im DP enthalten. I
Sehr schön, das wusste ich nicht, da ich noch so ein veraltetes 2014 Modell fahre. Hat das mal jemand getestet? Weil ich mir absolut sicher bin mein :p kann mich hier nicht richtig beraten.....
 
#15
Stromer said:
Mit der Auslieferung des gelifteten eGolfs mit größerer Batterie würde ich zumindest nicht vor Sommer 2017 rechnen... Wurde mir heute auch in der Autostadt so suggeriert
Das widerspricht den Aussagen von Helbig.
Ich glaub der hat ziemlich viel Insiderwissen.
Somit hoffe ich dass du nicht recht hast.
Gruß Hans-Peter
 
#16
Helbig said:
Fahrzeug wird ab Anfang 2017 an Kunden gehen. Vorbestellungen gehen geschätzt ab KW50/2016 los, aber keine Angst, es werden keine 1000 Euro Anzahlung benötigt, auch die Lieferzeiten sollten noch unter 2-3 Jahren betragen :) hoffe ich.
 
#18
Wenn ich mein Handy per USB anschliesse, kommt so ein Mirrorlinkdings. Das Handydisplay hatte ich auch schon auf dem "Autoradio" mit Hintergrundbild und blättern auf den Seiten... aber nur im Stillstand (während dem fahren kannst du deine Wattsapps nicht auf dem Fahrzeugbildschirm lesen). Die Autoapp muss am Handy zeitweise manuell beendet werden, nachdem es vom Auto getrennt wurde. Ich brauch es eher um das Handy während der Fahrt zu laden als damit während der fahrt zu telefonieren.
 
#19
HPH1 said:
Danke mal für deinen Kommentar.
Wie sehen denn deine Ledersitze nach der bisherigen Nutzungsdauer aus?
Vielleicht kannst du mal ein Bild einstellen.
Gruß
Das Bild nach 1.5 Jahren und knapp 17'000 km - sehr gut ohne sichtbare Abnützungserscheinungen :)
 

Attachments

#20
Ok Danke
Sehen wirklich noch gut aus.
Falls die Sportsitze nicht in Stoff kommen, könnte das noch eine Option werden.

Gruß Hans-Peter
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
ge7 Laden und Lade-Zubehör 14

Similar threads