Parkbremse und Auto Hold

#1
Der Fehler ist in den letzten Wochen des Öfteren aufgetreten. Einen Termin beim Freundlichen habe ich bereits. Bin mal gespannt, was das nach sich zieht:

20170926_121630.jpg
 
M

Maverick78

Gast
#2
Servomotor hinterachse oder Anschlußkabel/Stecker defekt/korrodiert. Ist ne Krankheit bei allen bei VAG.
 
#4
Maverick78 said:
Servomotor hinterachse oder Anschlußkabel/Stecker defekt/korrodiert. Ist ne Krankheit bei allen bei VAG.
Den Servomotor hatte ich in meinem Passat 3C zwei mal kaputt...sollbruchstelle von VW :devilish:
 
A

acurus

Gast
#5
Spannend. Die gleiche Meldung hatten wir auch einmal bei unserem nicht mal eine Woche alten 300er. Der Wagen hat beim Anfahren bei normalem Stromgeben die Bremse nicht geloest, mit etwas mehr Strom kam dann die Meldung als es dann vorwärts ging.

Wenn das ne Sollbruchstelle ist hatten wir mit dem Diesel-Golf7 (über 83.000km gefahren) und dem A3 (bisher 25.000km) wohl glück :)
 
#6
:) Diese Meldung kenne ich auch. Die habe ich bisher 2X gesehen. Ich glaube, beide Male habe ich vor dem Losfahren das Lenkrad betätigt und habe dann versucht loszufahren. Beim ersten Mal habe ich aus Unnwissenheit einfach das rechte Pedal gedrückt, bis sich das Auto bewegt hat, beim 2. Mal habe ich mehrfach die Feststellbremse versucht zu lösen und zu blockieren und wieder zu lösen. Beide Male war das Problem nach einem Neustart des Autos wieder weg.
 
#8
Das wollen wir mal nicht hoffen. Oder bekommen wir für die Verschrottung eines 190ers von VW 25.000,00 €?

Die Meldung kam während der Fahrt. Allerdings 5 Minuten nach dem Durchfahren einer Waschanlage mit abgeschaltetem Auto Hold. Die Meldung hatte ich allerdings in den letzten Wochen häufiger.
 
#9
So. Der e-Golf steht in der Werkstatt. Neben dem Problem mit der Auto Hold Funktion wird auch ein HV-Update in Arbeit genommen. Die sensible Reaktion auf Spannungsspitzen, die zur Abschaltung der HV-Batterie führen kann, soll korrigiert werden.

Ich habe darum gebeten, einmal die Einstellung der Scheinwerfer im Rahmen der zurzeit laufenden Beleuchtungswochen zu kontrollieren. Bin mal gespannt, was da rauskommt.

Schmankerl am Rande. Ich habe den Servicemitarbeiter gefragt, ob er schon mal einen e-Golf gefahren hat. Die Antwort: "Nein, noch nicht. Ich bin erst seit zwei Jahren bei VW."
 

Peter CH

Fortgeschrittener
#10
Hallo Rainer

Das deckt sich mit meinen Erfahrungen im Bekanntenkreis.

Das betrifft aber nicht nur VW Händler.
Ich habe einfach den Verdacht, dass alle irgendwie verkrampft am alten festhalten wollen und nicht merken wollen woher der Wind bläst.

Gruss Peter
 
#11
So, Wagen steht wieder in der Garage. Der Schalter für die Parkbremse und Auto Hold wurde getauscht. Antrag auf Kulanzübernahme wird noch gestellt und dann kommt die Rechnung. Soll 145,00 Euro kosten. Detaillierte Rechnung folgt noch.
 
E

e-golfer

Gast
#16
Ich nehme an, der Schalter hat 9,95€ gekostet, der Rest war Aus- und Einbau. Da muss ja die Mittelkonsole raus, um den auszubauen....
 
#17
So, heute kam die Rechnung:

Rechnung.jpg

Inklusive MwSt sin es dann 134,17 €. Der Schalter wurde mit 12,06 € ohne MwSt berechnet. 70 Prozent des eigentlichen Preises in Höhe von 40,20 € ohne MwSt wurde von VW aus Kulanz übernommen.

Interessant ist die Position 2 der Rechnung mit dem Titel BATTERIE GELADEN für 11,99 €. Hat mich stutzig gemacht und eine Rückfrage meinerseits provoziert. Ich hatte den e-Golf mit voller HV Batterie auf den Hof gestellt.

Die Antwort war, dass es um den Anschluss des Fahrzeuges an eine Ladungserhaltungseinheit geht und dieses Anschließen bei allen Fahrzeugen (nicht nur bei e-Fahrzeugen) vorgenommen wird, um eine Unterbrechung des Updatevorgangs zu verhindern. Ich habe mich sehr überrascht über den Preis gezeigt. Die Höhe liege daran, dass ja ein Mechaniker das Auto anschließen müsste und das Gerät selbst ja auch was kosten würde. Der Betrag stammt also aus ein Gesamtkalkulation aller mit dem Anschlussvorgang entstehenden Kosten. Ich zeigte mich immer noch befremdet.

Jetzt habe ich eine Gutschrift über den Betrag für den nächsten Werkstattbesuch erhalten. Hattet ihr auch schon sowas auf der Rechnung?
 
#18
Vielleicht sollte deine Werkstatt in Kentniss gesetzt werden, dass beim e-Golf die 12V Batterie bei eingeschalteter "Zündung" automatisch vom Fahrzeug selbst geladen wird und ein solches Fremdladen überflüssig ist.
 
E

e-golfer

Gast
#20
Die Batterie für 12 € plus MWSt ? Wow, da lade ich doch lieber bei EnBW.....
Aber Ein- Ausbau war woie ich vermutet habe der teuereste Posten....