Meine Konfiguration, jetzt warte ich noch auf eine Aktion in Österreich.

#1
Kommt auch ein Österreich eine Aktion von VW?

Serienausstattung (Highlights:( 16-Zoll-Leichtmetallräder
Active Info Display
Car-Net "Security & Service"
CCS-Ladedose
Klimaanlage "Air Care Climatronic"
Multifunktions-Lederlenkrad
Navigationssystem "Discover Pro"
Rückleuchten in 3D LED-Technik

Extras:
Digitaler Radioempfang DAB+ 236,40 €
Frontscheibe drahtlos beheizbar 177,60 €
Komfort-Paket 747,60 €
LED-Scheinwerfer inkl. dyn. Kurvenlicht 352,80 €
Mobiltelefonschnittstelle "Comfort" 403,20 €
Parklenkass. "Park Assist" iVm 182,40 €
Rückfahrkamera "Rear View" 223,20 €
Seitenscheiben ab B-Säule abgedunk. 65% 298,80 €
Spurhalteass. "Lane Assist" m. Light A. 721,20 €
Wärmepumpe 948,- €
Summe: 43.517,60
 
#3
"VW E-Unternehmerbonus ($EC) - € 1.200,--
E-Mobilitätsbonus ($EV) ($EV) - € 1.800,--
Nachlass von VW - € 1.451,--

Mit der Entscheidung zum elektrischen Fahren erhalten Sie neben einem innovativen Fahrzeug auf Wunsch auch die kostenlose Volkswagen Ladekarte. Damit "tanken" Sie ein Jahr kostenlos⁴⁾ im flächendeckenden High-Speed Ladenetzwerk von Smatrics.

Ca. 33.000 exkl. Mwst. (Mwst. zahle ich als Unternehmen nicht).

Ich spare mir über 800,- Steuer pro Monat:
Sachbezug 354,22 x 2 (hoher Privatanteil) = 708,44
Motobezogene Steuer 40,62
+ Diesel/Strom Steuer - Differenz
+ Mwst. von diesen.

+ Ersparnis durch die PV-Anlage.
 
#5
Der Tesla ist wohl in der Grundausstattung mit Hinterradantrieb und etwas mehr als 300km Reichweite in meinen Augen nicht mit den sehr kompletten Golf vergleichbar.
Erst mit Allradantrieb, höhere Reichweite ist er bei $ 60.000,- in der USA irgendwann mal bestellbar.
Da wird der E-Bulli schon in Reichweite sein.
 
#6
mit 800,-/Monat erspare ich mir 76.800 in 8 Jahren + 7.100,- gegenüber einen Golf TSI DSG.
Energieersparnis und vieles mehr noch nicht eingerechnet.

Gegenüber den vorhanden Sharan ist es noch mehr an Ersparnis.
 
#9
Adi said:
Alles was du an Geld einsparst wirst du doppelt und dreifach an Fahrspass zurückbekommen.
Das glaube ich auch. Meine Probefahrt war mehr als toll.

Die 300km Brutto und damit verbunden Reichweitenangst hat mich zuerst zurückgeschreckt.
Die Ersparnisse wieder angelockt. Jetzt finde ich mich ab, ein paar mal im Jahr doch wo Strom zu tanken.
 
#10
Tesla 3:
220-310mailen sind es immer hin 310-460km.
Habe nicht so weit runter gescrollt und immer nur 350km,.... gelesen.

Extras:
15 Zoll Touchscreen mit Navigationssystem und integrierten Karten
WLAN- und LTE-Internet-Konnektivität
Schlüsselloser Zugang und Klimaanlagen-Fernsteuerung über App
Sprachgesteuerte Funktionen
Einzeln umklappbare Rücksitze (Verhältnis 60 : 40)
Standard-Innenraum
 
#11
Jetzt ist das Diesel-Gipfeltreffen in Österreich angesagt.
Erwarte mir aber nicht viel.
Eine Abwrackprämie bringt mir nichts, da mein Sharan von recht viel wert ist. Den Audi meiner Frau kann ich nach den deutschten Regeln nicht verwenden.
 
C

christech

Gast
#12
Zumindest heißt es bei den deutschen Regeln: wenn Du in DE kaufst, gilt:
"Muss das Altfahrzeug in Deutschland zugelassen gewesen sein? Vor dem Hintergrund der Grundsätze der GVO ist der Markt unserer Händler Europa. Vor diesem Hintergrund ist das Land aus dem der Kunde kommt und bei einem unserer deutschen Händler kauft unerheblich. Ebenso in welchem Land das Fahrzeug zugelassen war."
und
"Wer kann die Umweltprämie bekommen? Kunden erhalten die Umweltprämie, wenn Sie bei einem Volkswagen-Vertragshändler in Deutschland ein neues, umweltfreundliches Fahrzeug erwerben und gleichzeitig ein älteres Diesel-Fahrzeug mit Abgasnorm Euro 1 bis Euro 4 verschrotten lassen. Das Altfahrzeug muss mindestens sechs Monate auf den Käufer angemeldet gewesen sein. Zusätzlich zur Anschaffung eines Neuwagens berechtigt auch der Kauf eines jungen Gebrauchten von Volkswagen (Jahreswagen) mit EU 6 Norm zum Bezug der Umweltprämie. Diese beträgt in diesem Fall 75% der jeweiligen modellabhängigen Neuwagenprämie. Prämienberechtigt sind alle Bestelleingänge zwischen dem 08.08.2017 und 31.12.2017."
Quelle: FAQ VW

Für mich heißt das: Du musst bei einem deutschen Händler bestellen und kannst einen österreichischen Audi verschrotten lassen.

Gruss christech
 
#13
Es gibt keine staatlich geförderte Abwrackprämie in Österreich.
Es soll eine Prämie von den Herstellern für den Umstieg auf einen emissionsärmeren Diesel geben.
Wie hoch diese ist, hängt von jedem einzelnen Hersteller ab.

Typisch österreichische Lösung.
Leichtfried (unser Minister), der die Vertreter von Mercedes, BMW, Kia, Ford, Renault, Porsche, VW, Audi, Seat, Skoda, Hyundai, Mitsubishi und Opel zum Gipfel geladen hatte, sprach nach dem Treffen vor Journalisten davon, dass man die deutsche Einigung, die ebenfalls ein Software-Update und Prämien vorsieht, "aufgefettet" hat.

Wo????? Was????? Lächerlich.
 
C

christech

Gast
#15
M.E. brauchst Du keine staatliche Abwrackprämie. VW Deutschland zahlt doch unabhängig vom Zulassungsort wie oben beschrieben. Oder verstehe ich Dich falsch?
 
#16
In Appenzell Innerrhoden gibt es keine Staatlichen Zuschüsse und die Verkehrssteuern (welche in beinahe jedem Kanton anders berechnet werden) werden nach zulässigem Fahrzeuggesammtgewicht fällig. Trotzdem macht der e-Golf sehr viel Spass. :)
 
#17
Hallo, dachte in Deutschland wird die Abwrackprämie vom Staat bezahlt, wie 2009.
ich hoffe VW braucht nicht mehr lange, um die Prämien zu präsentieren.
Jetzt habe ich ja schon KW1 im Forum als Liefertermin gesehen.
 
#18
Höhe der Prämie ist offen. Wie hoch sie ausfallen wird, bleibt den Herstellern überlassen, die wohl in den kommenden Tagen damit an die Öffentlichkeit gehen werden.
Wer sich bei VW gar für ein E-Auto entscheidet, kann mit bis zu 8.800 Euro rechnen.
 
#19
e-Golf€ 6.380,-Verschrottungsprämie, € 4.300,- (für Privatkunden) oder 3.000,- (für Firmenkunden) Förderung, € 1.000,- (bei Porsche Finanzierung) = bis zu € 11.680,-
Nachlass: 1.451,-

Ich war heute schon bei meinem Vertreter.
Es war aber schon ein Liefertermin im Feber am Plan.

Folgendes ist Serie:
Ladekabel für Haushalts-Steckdose
Ladekabel für Wechselstrom-Ladedose
CCS-Ladedose (Combined Charge System)
für Wechsel- und Gleichstrom
 

Similar threads