Mal wieder mit dem e-Golf auf Tour…..

#1
Am Dienstag stand die Landesgartenschau in Bad Herrenalb auf dem Programm.
Nun unser e-Golf hat zum vierten Mal Bad Herrenalb als Tagesziel in Angriff genommen. Die ersten drei Mal habe ich ja nur mit viel Mühe, Zeit und Angstschweiß wieder das Zuhause erreicht.
Um es vorweg zu nehmen beim vierten Mal sind wir ohne Problem wieder nach Hause gekommen.

Bei der Hinfahrt haben wir bei T&R Pforzheim Nord, kurz zur Sicherheit zwischengeladen falls die Typ2 Ladepunkte bei Ankunft schon belegt sein sollten. Die Angst in Bad Herrenalb nicht laden zu können war umsonst, die einzige Ladesäule in Bad Herrenalb stand verlassen auf einem abgesperrten Parkplatz direkt am Landesgartenschaugelände. Solange wir uns die Blumenbeete und Sonderausstellungen angesehen haben , konnte unser e-Golf an der Ladesäule die mitgebrachten Lithium-Ionen neu sortieren.

ladeplatz-gartenschau.jpg

Während des Gartenschaubesuchs haben wir noch einer e-Mobilistin Hilfe geleistet. Die e-Rollstuhlfahrerin ist beim Linksabbiegen vom abschüssigen Gartenschauweg abgekommen und über eine Böschung ins Gestrüpp gefahren, zu viert haben wir die Frau aus dem Gestrüpp geborgen und wieder in den Rollstuhl gesetzt.
(Sorry war ja die Gartenschau, Gestrüpp = Edelgehölz = Rhododendron)

Nach der Gartenschau, der e-Golf war inzwischen auch wieder auf 100%, sind wir weiter zur Aussichtsgaststätte Schloss Eberstein in Gernsbach gefahren.

aussicht-eberstein-klein.jpg

Nach einem reichlichen Vesper sind wir über die „Kaltenbronner Wand“ (928m), Bad Wildbad, Pforzheim wieder zurück nach Waiblingen gestromert. Laden mussten wir nicht mehr und sind dann letztendlich mit etwas über 30 km Restreichweite angekommen. Gesamtstrecke 252 km, 3300 Hm Steigung und 3300 Hm Gefälle bei einem Durchschnittsverbrauch von 11,6 kWh/100 km

Am Mittwoch dann einen Termin, nichts mehr mit zeitlosem Herumstromern wie am Vortag. Um 11 Uhr war die Besprechung in Marktheidenfeld angesetzt, also um ca. 8 Uhr in Waiblingen gestartet, als Ladestopp die T&R Ob der Tauber Ost eingeplant. Bei Ankunft waren beide Ladesäulen schon besetzt, mit Insekten/ Fliegen, durch etwas Zuspruch konnten wir dennoch ca. 20 min bis auf 90% laden. Vor dem Termin habe ich noch meine Beifahrerin im Outlet Center Wertheim Village abgesetzt.

ladesaeule-besetzt.jpg

Auf der Rückfahrt war wieder T&R Ob der Tauber angesagt jetzt natürlich in Fahrrichtung Stuttgart.

ladeweile-tauber-ost.jpg

Geladen wieder auf ca. 90% was ca. 25 min gedauert hat, das müsste reichen um wieder zurück nach Waiblingen zu kommen. Sollte es wiedererwarten nicht nach Hause reichen z.B Temporausch auf der Autobahn, so stehen uns als Backup 6 Stück CCS 50 kW Lader sowie 4 Stück CCS 20 kW Lader auf dem Weg zur Verfügung.
Insgesamt sind wir an diesem Tag ca. 330 km gefahren. (Noch vor ca. einem Jahr wäre eine AC Zwischenladung von ca. 6 - 7 Stunden notwendig gewesen, um wieder nach Waiblingen zurückzukommen.)

Falls Ihr euch fragt, wo meine Beifahrerin geblieben ist?
Selbstverständlich habe ich sie nach meinem Termin im Outlet Center Wertheim Village wieder abgeholt.
 
E

e-Golf_70794

Gast
#4
Schöner Bericht, Dieter. Lohnt sich denn ein Besuch der Gartenschau - auch unter botanischen Gesichtspunkten?
 
E

egolf14

Gast
#5
Dieter so geht das aber nicht.
Eigene Sitzgelegenheit, Getränke und Speisen mitzunehmen .
Du musst in der Raststätte "Umsatz" machen.
Sonst werden die Schnelllader wieder abgebaut. ;)
Frag mal René, der gibt sogar Trinkgeld. (y)
 
#6
e-Golf_70794 said:
Lohnt sich denn ein Besuch der Gartenschau - auch unter botanischen Gesichtspunkten?
Norbert, da fragst Du den falschen was die botanische Sicht betrifft.
Allerdings gibt es für alle Interessensgruppen Sonderschauen, Themenpavillons (Hier habe ich den Impuls bekommen über den Kaltenbronn zurückzufahren) , wie auch den Treffpunkt Baden-Württemberg mit wechselnden Themen.
Das Gartenschaugelände ist im Kurpark, mit altem Baumbestand angelegt und auch das Flüsschen Alb, wie auch das Kloster und die "Altstadt" sind eingebunden.
Es ist auf alle Fälle ein tolles Ziel für das e-Auto, und Bad Herrenalb war aus Richtung östlich Stuttgart für unseren 190er e-Golf eine Herausforderung. Durch die Schnelllader Pforzheim Nord und/oder Schönbuch West sind es nun entspannte Tagesziele ohne dass stundenlanges AC Laden den Tag und das Ausflugsziel bestimmt.
 
#7
Adi said:
Wow, so viele Höhenmeter. Du hattest wohl Fernweh nach der Schwägalp.
​@Adi, die Höhenmeter habe ich mit dem GE Routenplaner ermittelt. Man sollte den Nordschwarzwald nicht unterschätzen, allerdings sind die Höhenmeter bei über 250 km gefahrener Strecke zu sehen.
Und ja, ich bin am überlegen in unseren Kurzurlaub nach Reutte über die Schweiz zu fahren. Ich habe ja noch die Ladekarte von energie360 über 100 Sfr. um deren App zu testen. Auch interessiert mich die Reservierungsfunktion, aber das kann ich nur an den 360° Ladesäulen testen.
 
#8
egolf14 said:
Du musst in der Raststätte "Umsatz" machen.
@Bernhard, im Prinzip hast Du recht. Aber das ist ein EnBW Lader der kostet pro Minute und wenn Du bis 90% den Akku lädst sind das bis zu 0,6 € /kWh.

Und bei dieser Raststätte (besser Haltepunkt) verbietet mir meine Berufsgenossenschaft den Weg von der Ladesäule zur Tankstelle und zurück (ca. 440 Meter) ohne Gefahrenbeurteilung zu gehen.... und außerdem musste ich doch mal unseren Ladeweilestuhl für 10€ von Aldi austesten.

https://www.google.de/maps/@49.6277016,9.727713,252m/data=!3m1!1e3
 

amigolino

Fortgeschrittener
#9
energieberater said:
egolf14 said:
Du musst in der Raststätte "Umsatz" machen.
@Bernhard, im Prinzip hast Du recht. Aber das ist ein EnBW Lader der kostet pro Minute und wenn Du bis 90% den Akku lädst sind das bis zu 0,6 € /kWh.

Und bei dieser Raststätte (besser Haltepunkt) verbietet mir meine Berufsgenossenschaft den Weg von der Ladesäule zur Tankstelle und zurück (ca. 440 Meter) ohne Gefahrenbeurteilung zu gehen.... und außerdem musste ich doch mal unseren Ladeweilestuhl für 10€ von Aldi austesten.

https://www.google.de/maps/@49.6277016,9.727713,252m/data=!3m1!1e3
Gehört EnBw nicht zum Verbund der VW-Charge&Fuelkarte?
grüße Amigolinos
 
#12
amigolino said:
EnBW hat ja eine, aber die kostet auch Grundgebühr oder?
​Die EnBW hat ja noch die Prepaidkarte im Angebot.
Wenn Du nach Moers kommst wird Dir die EnBW eine Prepaidkarte mit 10€ Startgebühr sponsern, nicht gerade viel aber nach meinen Erfahrungen sparst Du dir dann die Aktivierungsgebühr und kannst die Karte testen und hast keine Grundgebühr.
 
#14
egolf14 said:
Umweg fahren um auch an eine der Freikarten zu kommen ?
Für dich als einziger e-Golffahrer der in diesem Forum Verantwortung hat, ist sicher eine Karte mit dabei. Sollte das die EnBW anders sehen, dann bekommst Du eine meiner (nicht benutzten) Prepaidkarten.
 

amigolino

Fortgeschrittener
#15
Prima Danke Euch... an den Termin in Moers arbeiten wir schon. :)

Hängt im Moment noch an der Unterbringung der Tochter und der Arbeit von Christine. Sieht aber gut aus. Im Notfall würden wir halt nur am Samstag oder Sonntag kommen.

Vg die Amigolinos
 
#17
energieberater said:
egolf14 said:
Du musst in der Raststätte "Umsatz" machen.
...Und bei dieser Raststätte (besser Haltepunkt) verbietet mir meine Berufsgenossenschaft den Weg von der Ladesäule zur Tankstelle und zurück (ca. 440 Meter) ohne Gefahrenbeurteilung zu gehen...
Für solche Fälle wäre dann wohl die obligatorische Leuchtweste gedacht. :D
 
E

e-golfer

Gast
#18
amigolino said:
Ok, welche Karte nimmt man dann als Alternative dafür? EnBW hat ja eine, aber die kostet auch Grundgebühr oder?
danke die Amigolinos
Hier muss ich ausnahmsweise EnBW loben, es gibt ein EC/Kreditkartenlesegerät an den Säulen. Also man bracht erstmal gar keine spezielle Karte. Wenn man aber nach den Preisen fragt, ist es für 190er ganz mau....
 
E

e-golfer

Gast
#19
e-Golf_70794 said:
auch unter botanischen Gesichtspunkten?
Klares NEIN. KOmme eben von dort. Laden war kein Problem, beide Parkplätze leer, RFID-Karte ging mit C&F.Die Gartenschu selber ist relativ lieblos. Wer schon eine andere gesehen hat, findet auf Anhieb nichts neues.
 

amigolino

Fortgeschrittener
#20
energieberater said:
amigolino said:
Unterbringung der Tochter
Was spricht gegen den Rücksitz auf der Fart nach Moers?
hmmmm.... eigentlich nix... nur die hat darauf nicht wirklich Lust oder bringen noch andere Ihre Kiddies mit? Unsere Tochter ist 11.


@e-golfer haben im Netz 5 Euro/Ladung als Preis gefunden. D.h. dann natürlich einmal vollladen :)
vg die Amigolinos
 

Similar threads