Komische Probefahrt...

S

Schee

Gast
#1
Ich hatte heute eine Probefahrt mit dem eGolf.
Es war ein Faceliftmodel...allerdings hatte er bei 4/5 Ladung nur 159 km auf der Anzeige. Außerdem hatte er das AiD mit der Tankanzeige rechts. Ich war ob der Reichweite sichtlich irritiert, schaute in den Fahrzeugschein und da stand 100kw Motorleistung, Batteriekapazität 30,2kW??? Der Verkäufer wusste auch nichts dazu zu sagen. Es war ein Fahrzeug aus dem Pool vermute ich, da ein WOB Kennzeichen . Hat einer von Euch eine Erklärung für die komischen Daten im Fahrzeugschein?? Da sollte doch eigentlich bei Batteriekapazität 35,8kw stehen, oder?
 
E

e-golfer

Gast
#2
Die Restreichweite bezieht sich auf vorherige Fahrten. Meiner gestern hatte bei ca. 60% SOC 175km Restreichweite, heute bei 90% (soweit sollte er heute Nacht laden) auch nur 190km. Allerdings mit Wärmepumpe und Heizung und überhaupt einen Verbrauch von 18,x kW/100km, da kommen halt keine 200km aus etwas über 30kW Brutto Batterie Kapazität.
Das Display ist vom MJ 17 und dazu gibt es ja genug Aussagen.
 
S

Schee

Gast
#4
Klima und Heizung waren aus. Stimmt denn die Angabe der Batteriekapazität? Steht da bei euch auch nur 30,2kw? Bei nem 300er?
Der Verbrauch lag bei moderaten 12,9kw mit Winterrädern. Gebaut wurde der am 14.3.2017...
 
E

e-golfer

Gast
#5
Wenn Klima und Heizung aus waren, müsste Deine Fahrt mit sehr wenig Restreichweitenverlust gegangen sein.
Bei mir steht jetzt 35,xkWh drin. Aber das ist der Brutto Wert, Netto sind 12% weniger. Auch kann sein (muss aber nicht) dass da eine Vorserienbatterie drin ist. Die muss nicht die volle Kapa haben.
300km bekommst Du nur mit voller Batterie, in Eco+, und auf dem flachen Land. Hügel sind gar nicht gut, vor allem wenn sie Spass machen ;)
 
M

Maverick78

Gast
#6
14.3.17? Vorserienfahrzeug? Die ersten Fahrzeuge sind doch erst anfang April ausgeliefert worden.
 
S

Schee

Gast
#7
Haha. Ja, das leuchtet mir ein...Köln ist eher Flachland, aber durchaus von schön zu fahrenden Mittelgebirgen umgeben (Eifel, Hunsrück, Taunus, Westerwald, bergisches Land, Sauerland..) um Strom maßlos zu vernichten... :)
(FOTO: Eifel im Herbst wunderbar.)

P.S. Das mit dem Vorserienfahrzeug scheint mir plausibel.
 
E

egolf14

Gast
#8
Ich habe es schon mal an anderer Stelle geschrieben.
Als René und ich im Mai in Dresden im Werk waren, haben wir unabhängig voneinander folgendes beobachtet.
Das Chassis vom e-Golf lag auf dem Rücken und unten drunter waren einzelne angeheftete Packs zu sehen.
In orange Folie eingeschweißt mit Kabel und Steckverbinder dran !!!
Teilweise waren die schon miteinander verkabelt.
Eine Erklärung dafür konnte/wollte bisher niemand abgeben.
Meine Vermutung es handelt sich um zusätzliche Akkus. ( von ca. 5 kw ? )
Was könnte es sonst sein ?
VW wird nach den ersten Prototypen gemerkt haben, dass der große Akkublock nicht ausreicht und hat nachgebessert.
 

Linksflieger

Fortgeschrittener
#9
Zur Angabe der Akkukappazität kann ich nichts sagen, aber hier beim E-uP Fuhrpark habe ich das Phänomen schon öfter gehabt das wir bei noch deutlich mehr als 50 % Ladestand im Akku Restreichweiten unter 20 km angezeigt bekommen haben. Hängt gerne von Fahrweise und Aussentemperatur ab, die Nebenverbraucher, allen voran Heizzung/Klima tun dann ihtr übriges dazu.

Die Angabe der Restreichweite wird ja mit zunehmender Erfahrung unbedeutender, einzig der Akkufüllstand ist entscheidend.

Gruß,

Lifli
 
M

Maverick78

Gast
#10
Das Problem habe ich jeden morgen. Die ersten km mit gehörigen Steigungen, da fällt die Restreichweite auch mal schnell unter 100km bei 90% im Akku.
Der Restreichweite berechnet sich halt nur anhand der letzten x kilometer.
 
#15
Bei den Mercedes-Angaben vor 2.5 Jahren über die B Klasse ED passten die Batteriekapazität, Reichweite und Verbrauch in den Unterlagen auch in keiner Weise zusammen. Der Händler konnte sich das damals auch nicht erklären. :)
 
M

mawerix

Gast
#16
@Schee
Deine Beobachtung ist wirklich interessant. Ich hatte ja auch ein Poolfahrzeug mit WOB-Kennzeichen und Erstzulassung im April 2017 als Vorführer und hatte mich gewundert, dass die RR nach laden auf 92% nur 192 km waren. Und nach 100 km Fahrt Autobahn und 30 km Landstraße mit mäßiger Geschwindigkeit (110 AB und 80 Landstraße) und Vollladen über Nacht waren es auch nur 210 km. Leider habe ich nicht auf die Akku-Kapzität im Fahrzeugschein geschaut, aber es scheint doch, dass es da anscheinend Fahrzeuge im Pool gibt, die eine geringere Akku-Kapa haben.
Auf der einen Seite beruhigt mich das. Denn dann bin ich ja mit einem "regulären" 300er auf der sicheren Seite. Andererseits finde ich es schon ein bisschen doof, dass man ein kastriertes Fahrzeug für die Probefahrt bekommt, wenn man, wie ich, einen Praxistest zur Reichweite übers Wochenende machen will.
Aber wie schreibst Du so schön in Deiner Signatur: Et hätt noch immer joot jejange...
 
S

Schee

Gast
#17
Wie gesagt, ich war auch irritiert.
Das Kennzeichen weiß ich nicht mehr genau, aber es war WOB - - 52E (die Mitte weiß ich nicht Mehr)
Die 52 könne auch ne 56 gewesen sein
vielleicht hatten wir ja dieselbe Karre ;)
 

Similar threads