Hilfe mein Kater krabbelt in den Motorraum / e-Golf (300)

#1
Hallo Leute,

kurz nach der Abholung hab ich doch mal die Motorhaube geöffnet, um zu gucken ob alles an seinem Platz ist. Dabei sind mir Tierhaare aufgefallen, die mir sofort bekannt vorkamen.
Heute konnte ich mit eigenen Augen sehen, dass mein Kater durch die Öffnung auf der linken Seite in das Fahrzeug klettert. Da ich fürchte, dass der Anschiss nicht auf Dauer hilft, meine Frage(n):

- Habt ihr das auch schonmal gehabt?
- welche Schäden können da am Fahrzeug entstehen?
- War das beim 190er auch schon so offen?
- Gibts da vielleicht eine Lösung vom Hersteller? Vielleicht hat ja jemand Zugriff auf den Katalog.

Ich bin eigentlich entspannt, was unsere Tiere angeht, aber weder möchte ich, dass er einen Schlag bekommt, noch irgendwelche Defekte, die dabei entstehen können.
 
E

e-golfer

Gast
#2
Also, Deinem Kater sollte nix passieren, wenn er vor dem Losfahren wieder draussen ist. Steht das Auto, ist das HV-System abgeschaltet. Die Kabel sind fast überall mit Aramidschläuchen (das netzförmige Zeug) geschützt, da sollte dein Kater nicht durchkommen. Ausserdem müsste er Plus und Minus gleichzeitig anfassen, weil das HV-Netz galvanisch vom Rest des Fahrzeugs getrennt ist. Ob das bei anderen Autos auch alles so ist weiss ich nicht, aber im VW-Konzern ist das so.
 
#4
Vielleicht helfen in deinem Fall Haare von einem wildfremden grossen agressiven Hund oder Bär. ;)
Irgendetwas, was dein Kater fürchtet/nicht mag.
Ein Handelsüblicher Marderschreck funktioniert ja bekanntlich im e-Golf nicht ohne weiteres (zumindest während dem Ladevorgang nicht).
 
#7
Der Marderschutz war in einem anderen Tread behandelt worden.
Ein Marderschutz ab Stange schaltet sich bei absinkender Bordspannung (ausgeschaltetem Verbrennermotor) ein. Während der e-Golf geladen wird, wird auch die 12 Volt Batterie geladen und deshalb schaltet sich der Marderschutz nicht ein. :cry:
 
#8
Ich werde nächste Woche mal meinen freundlichen fragen ob es da vielleicht ein überarbeitetes Gerät gibt.

Ich möchte halt nicht unbemerkt dem Kater mitnehmen und er kommt mir abhanden...

Und morgens immer unter die Haube zu gucken macht man ja auch nicht.
 

Similar threads