eGolf in der Reichweiten-Praxis, ein nicht repräsentativer Vergleich.

#1
Nein ich bin kein anderes E-Auto gefahren, ich hatte aber den Vergleich auf einer Strecke über 50 km. (25 km hin und 25 km zurück)

Beide Fahrzeuge an der Aldi-Ladesäule auf 99% geladen, dann die Strecke über 25 km bis zum gemeinsamen Termin gefahren. Nach 2 Stunden die gleiche Strecke über 25 km Landstrasse zurück an die Aldi Ladesäule.
höhenprofil.png

Ergebnis nach dem Kundenbesuch und insgesamt 50 km:
eGolf Restreichweite 134 km, anderes E-Auto 74 km

Ich muss zugeben ich habe etwas gebummelt beim Fahren, damit das andere E-Auto hinterhergekommen ist.
 
#3
Ok. Leider ist daraus noch nicht ersichtlich, was das andere Auto für Normreichweit und Akkukapazität hat. Auch wenn du natürlich niemanden schlecht machen willst, interessiert es mich halt trotzdem.
Mitsubishi?
E up?
Twike?
;)
 
#7
aha, ok.
Meine Holde Begleiterin (und mein Junior auf der Rückbank) schielen jeweils auch interessiert nach der Restreichweite. Für mich ist allerdings der kleine Zeiger der Batterieladung entscheidender. Habt ihr diesen auch verglichen?
 
#8
Die ZOE mit dem Twike zu vergleichen ist schon etwas hart! Für wen lasse ich absichtlich offen X/

Aber solche Vergleichsfahrten machten schon immer Spass - vorausgesetzt du sitzt im richtigen Auto :D