Codierungsliste e-Golf

M

Maverick78

Gast
#1
Die Codierungsliste gibt es nur noch auf Anfrage per PN. Sorry dafür, aber ich bin nicht bereit das ich die Arbeit mache und andere tuen sich mit diesen Daten eine goldene Nase verdienen indem sie diese Informationen weiter verkaufen!!
 
E

egolf14

Gast
#2
So schätze ich dich, ganz der alte.
Was braucht man um so eine Codierung einzustellen ?
 
M

Maverick78

Gast
#3
VCDS pro http://vcdspro.de/produkte/vcdspro-basiskit/

Für die einmalige Anwendung lohnt es sich nicht zu kaufen. Ich mache das jetzt aber seit 8 Jahren schon, da hat sich der Adapter mittlerweile bezahlt gemacht.
Und ich war immer der alte, ich hatte nur keinen Bock mehr auf eine verbale und wahrscheinlich heftige Auseinandersetzung mit diversen "Quietsch"ladern bzgl Pferdefuhrwerk usw. Der Klügere gibt halt nach. Das war nicht das erste mal das mich jemand angemacht hat und gemeint hätte als Schnarchlader dürfe man keine öffentliche Infrastruktur nutzen.
 
#4
...nur schon für diese Liste hättest du einen Orden verdient! Auch wenn ich mich selbst nicht an solche Änderungen wage. Die Administratoren müssen wir wohl erst aus dem Winterschlaf rütteln bei der bisherigen Kadenz kein Wunder. Vielleicht kann ich sie ja auf meiner Reise persönlich wecken! :D
 
E

e-golfer

Gast
#5
Tja, diese Liste habe ich nicht vollständig, aber zumindest teilweise im Auto. Und das ist gut so :eek:
 
C

chef

Gast
#6
Sehr cool - danke Dir dafür (y) - mein Sohnemann hat auch so ein VCDS pro Kit - da werden wir demnächst mal ran gehen ...
 
#7
Gibt es eine einfache Möglichkeit, die Rücklichter im Betrieb immer zu aktivieren? Bei Tagfahrlichtbetrieb leuchtet hinten am Wagen nichts. Ich finde, das Auto sieht gleich viel lebendiger aus, wenn hinten auch Licht an ist, zumal ich ja sowieso ziemlich leise unterwegs bin. :saint:
 
#9
Muss das programmiert werden oder kann das jeder Laie irgendwo im Menu aktivieren, wo ich es noch nicht gefunden habe?
 
#11
Was das programmieren der Steuergerãte angeht, zähle ich mich zu den Laien. Danke für deine Antwort. Ich werde mal beim Händler fragen, ob er das für mich erledigen kann. Falls nicht, werde ich hier weiterfragen.
 

Linksflieger

Fortgeschrittener
#12
Hallo,
im Paralellunversum habe ich im E-uP Forum gelesen, das es ein OBD eleven Blouetooth Dongle gibt, mit dem in Verbindung mit der Smartphone APP an die elektronischen Innnereien unseres E-Golfs herankommt, um zum Bsp. Einstellungen selber vorzunehmen, z.Bsp. Klimatisierunstemperatur auf 20° C setzen etc.

https://www.obdeleven.com/index_de.html

Was haltet Ihr davon ?

Grüßle,

Lifli
 
#14
CAN und KKL klingt vom Interface schon mal nicht falsch. Dann kommt es eigentlich nur noch auf die App an, ob die auch das herstellerspezifische Protokoll von VW kann, sonst gehen nur die vorgeschriebenen OBD/OBD II Funktionen und die sind ja bei Elektroantrieb eher unbrauchbar.
Ich bin zumindest etwas skeptisch, weil das Interface von Rosstech mit CAN und KKL doch um Einiges teurer ist... Aber so ein Blauzahn Interface wäre schon fein
 

Linksflieger

Fortgeschrittener
#15
Laut dem bereits erwähnten E-uP Forum passt das wohl perfekt zu den E-uPs, da müßte es für den Golf eigentlich ja auch gehen. Ich werde das Ding mal bestellen, das Risiko hält sich ja in Grenzen,man könnte es ja auch wieder verkaufen. Ein Rückgaberecht gibt es ja auch. Die APP habe ich schon heruntergaladen, macht zunächst einen ganz guten Eindruck.

Gruß,

Lifli
 
M

Maverick78

Gast
#16
Schaut mir nach einem normalen ELM327 BT Adapter aus. Sollte also gehen. Der Rest der Inteligenz steckt in der App. Der Adapter ist wie ein Modem nur ein dummes Ding.
 

Linksflieger

Fortgeschrittener
#18
Die APP von OBD 11 fragt nach dem Code für den Motor und die Ausstattung.

Hat jemand diese parat oder wo finde ich das ?

Danke und Grüßle,

Lifli
 

Linksflieger

Fortgeschrittener
#19
So, der Bluetooth- Dongle ist da.

Ließ sich problemlos anschließen und bietet umfangreiche Menüs an. Ich wollte die Heizungseinstellung beim Start auf 20° zurücksetzen, das habe ich aber nicht geschaft. Da habe ich nur die "Innentemperatur für die Produktionroutine" gefunden, die verweigerte aber die Änderung.

Ich würde mich freuen, wenn sich hier ein Insider mit dem Ding beschäftigen würde, ich will ja auch nichts kaputt machen.

Gruß,

Lifli