Challange zum Säntis

E

egolf14

Gast
#1
Einiges habe ich ja schon geschrieben zu einer möglichen Challange innerhalb des e-Golf Treffens.

Die Fahrt würde zum Säntis führen, bzw. zu dem Parkplatz etwas unterhalb. Link zur Webcam:
http://www.saentisbahn.ch/wetter-am-saentis/livecam-richtung-talstation-berghotel-schwaegalp.html

Ob wir jetzt alle gleichzeitig im Konvoi, zeitversetzt oder von 2 Richtungen den Platz anfahren,können wir von der Teilnehmerzahl abhängig machen.
Es besteht dann die Möglichkeit mit der Schwebebahn ganz nach oben zu fahren. Elektrisch versteht sich. Oder ?

Es gibt auf der Strecke mehrere CCS Lader und es sollte möglich sein ohne Vignette die Strecke fahren zu können.

Den Ausklang des Tages würde ich dann aber lieber in der Nähe des Hotels verbringe. Heißt, vor Sonnenuntergang zurück sein.
Die Vesperstube ist von 18.00 – 23.00 Uhr geöffnet. Dann sollten wir uns dort um 18 Uhr treffen für die Nachbesprechung !
Ob es auf dieser Tour noch weitere interessante Anlaufpunkte gibt, müsste René oder Adi vorschlagen.


Höhenprofile

. [/attach]
 
#2
Ich bin kürzlich auf google earth "herumgefahren" und als ich in die neue Garage der Schwägalp einfahren wollte änderte sich die Jahreszeit und die Garage verschwand auf misteriöse Weise...
:)
 
#4
Ich war soeben nochmal mit dem eGolf oben. Jetzt siehts wieder anders aus. Das alte Hotel ist jetzt komplett flach und die Umgebungsarbeiten nehmen Gestallt an.
 
E

egolf14

Gast
#5
Kann von unseren Schweizer Kollegen mal bitte jemand eine Route vorschlagen.
Und wann wir da "oben" am Parkplatz ankommen !
Im GE Forum möchte das jemand wissen, will wohl dazu stoßen.
 
#8
Also Bernhard - die Anfahrt passt, der Rüchweg können wir uns vielleicht über St. Gallen vorstellen. Da sind 3 CCS am Weg und alle völlig frei, CITY Garage St. Gallen und die von meinem Kollegen installierten Säulen in Rheineck und St. Margrethen - dann ist ja auch noch die Säule in Bregenz und damit muss wohl keiner darben!
 
#9
Als ich von Lindau retour kam, hab ich kurz überlegt, ob ich noch rasch mit dem Restakku auf die Schwägalp soll. Leider war die Zeit zu knapp. Wer ab Lindau voll geladen abfährt, sollte mindestens auf der Schwägalp gut ankommen. Extreme Minustemperaturen und Bleifuss zugleich mal ausgenommen.
:)
 
#10
Die Strecke eignet sich definitiv besser für Konvoifahrten als mein Weg über Eichberg ( zum Teil so eng dass 2 PW's nicht kreuzen können). Deine Variante ist gut ausgebaut und es können auch LKW's gekreuzt werden. Soll ich mich noch irgendwo informieren, ob wir den Landsgemeindeplatz kurz belegen dürfen (Gruppenfoto, Ladesäulenbedarf kundtun...)?
 
#11
Vielleicht kriege ich die EMPA CCS noch zum Laden - die Karte dafür fehlt mir aber leider. Sollte aber auch per App klappen. Leider kostet dort die halbe Stunde 10 Franken. :| Aber dann hätten wir 2 CCS in St. Gallen - ach nein ich habe dabei die CCS bei BMW Ch. Jakob vergessen die muss zwar mit plugsurfing freigeschaltet ist dann aber gratis! Also je nachdem wieviele Fahrzeuge nachgeladen werden sollen könnten wir uns auf dem Heimweg sicherlich versorgen.
 
#13
Ich werde wohl ein bis zwei Tage vorher auf der Schwägalp die Lademöglichkeit installieren (als da jemand sprach "es werde Licht" musste auch jemand anders 2 Wochen vorher die Leitungen verlegen und anschliessen ;) ), damit ich ab irgendwo zum "Konvoi" dazu stossen kann.
Wie wäre ein Reservierter Tisch so von ca. 11-15 Uhr.

Sind irgendwelche Kommunikationsmittel (PMR Funkgeräte, Bluetooth Freisprecheinrichtungen...) für die Konvoi-fahrt geplant, falls jemand den Anschluss verpasst?

Bei schönem Wetter ist auf der Schwägalpstrasse immer mit Geschwindigkeitskontrollen (vornehmlich an der einzigen Stelle, welche sich wirklich gut für Überholvorgänge eignet) zu rechnen. Seid gewarnt vor den finanziellen Sanktionen bei Übertretungen...
 
#15
Ja, so sieht es in der Garage aus, welche wohl dann bereits voll besetzt sein wird.
Die 4 kleinen Löcher jeweils gleich neben den Ladestationen waren für Steckerhalterungen, welche per Knopfdruck den Stecker freigeben. Leider gibt es zu viele unfähige Personen auf dieser Welt und so war die erste Halterung bereits vor der offiziellen Eröffnung zerstört (aus der Wand gerissen und zerbrochen).
:(
Die Schlauchhalter um die Kabel aufzurollen sehen aber auch schick aus.
:)
 
#16
So nun ist der 4. gratis CCS 50kW in Betrieb im Einzugsgebiet Säntis Rückfahrt via St. Gallen! Die Raiffeisen Flawil konnte ihre ABB Säule endlich in Betrieb nehmen. Auf dem Parkplatz hinter der Bank steht sie bereit. Dazu die EMPA, City-Garage und BMW in St. Gallen sollten eine entspannte Rückreise vom Säntis garantieren.

@Adi hast du einen Fahrplan wann die Rückreise zeitlich starten soll - ich würde dann den Treffpunkt, nach dem CCS Tanken, bei der Schüga in Angriff nehmen. :whistle:
 
#17
Wenn alles rundläuft (alle rechtzeitig wach und wie die japanischen Massentouristen ;) durchgelotst wurden und spätestens um 10:30 auf der Schwägalp waren), könnte so ab ca. 14 Uhr Abmarsch von der Schwägalp sein.
 
#18
OK dann ca. 30 Min. fahren bis zum CCS Lader 20 Min. tanken und nochmals 20 Min. zur Schüga. Dann versuche ich mal den DEGU Raum für 15.00 Uhr zur Besammlung vor der Führung zu buchen - hat schon jemand eine Ahnung wie viele Fahrzeuge und Personen es so sein könnten? Wir sprechen doch von Samstag den 8. Oktober 2016?

Dann wäre eine Weiterfahrt mit voller Batterie ab St. Gallen bis Lindau ohne Zwischenstopp ein Klacks! Abfahrt je nach Durst zwischen 17 und 18 Uhr. Ob danach noch ein Nachtessen Platz hat werden wir dann Ad Hoc entscheiden müssen. :D
 
#19
Ach, deshalb hält sich das Interesse für die Brauereibesichtigung in Appenzell derart in Grenzen...
;)

Hab mich schon gewundert.
 
#20
Adi said:
Ach, deshalb hält sich das Interesse für die Brauereibesichtigung in Appenzell derart in Grenzen...
;)

Hab mich schon gewundert.
Die Idee ist nicht gegen die Brauerei Locher in Appenzell gerichtet aber da dort ja keine Betriebsführungen angeboten werden, die CCS Dichte um Appenzell nicht so gross ist wie um St. Gallen und die Zeit für eine Reservation immer knapper wird... habe ich mich entschlossen bei der Schüga mal nach dem Termin zu fragen. Aber dafür müsste ich schon die ungefähre Anzahl der Besucher wissen. Möglich sind von 10 bis 60. Aber eine Reservation setzt schon voraus, dass wir nach der Schwägalp nach St. Gallen fahren und dort in der Umgebung die CCS Infrastruktur nutzen. Daher nochmals die Frage - hat jemand bereits eine provisorische Teilnehmerliste für den Schwägalp / Säntis Tripp? :unsure:

http://www.schuetzengarten.ch/rundgang.html unter diesem Link findet ihr mein Problem - am Samstag ist der Betrieb geschlossen und es werden keine Führungen angeboten - aber ich bemühe mich um eine Alternative - also bin ich trotzdem an der Teilnehmerzahl interessiert! 8) Die CCS Säulen sind auf jeden Fall auch am Samstag verfügbar!
 

Similar threads